Startseite Referenzen

Bahnhof Knauthain

Im Bahnhof Knauthain waren wegen Verschleiß umfangreiche Arbeiten an den Gleisen und Weichen erforderlich geworden. Im Zusammenhang dieser Arbeiten mussten auch Arbeiten an der Tiefenentwässerung erfolgen, da bereits Gleisbereiche regelmäßig durchfeuchtet waren.

Knauthain Foto 1

Bahnhof

Auftraggeber:

DB Netz AG, RB Südost

Ort:

Knauthain

Bauzeit:

03 - 10/2017

Ausführendes Unternehmen:

Rhomberg Sersa Deutschland GmbH

Auftragsvolumen:

1,9 Mio EUR.

Im Bahnhof Knauthain waren wegen Verschleiß umfangreiche Arbeiten an den Gleisen und Weichen erforderlich geworden. Im Zusammenhang dieser Arbeiten mussten auch Arbeiten an der Tiefenentwässerung erfolgen, da bereits Gleisbereiche regelmäßig durchfeuchtet waren.

Projektinhalt

  • Gleis 1: 766m GE mit PSS,1000m TE, RB/LS Weiche 23 und 27, ersatzloser RB 700m Gleis und Weiche 21
  • Gleis 2: 844m GE mit PSS, Erneuerung Weichen 2, 25 und 26 (EW 500 mit PSS), RB/LS Weichen 5 und 24, 627m TE
  • Erneuerung 1 BÜ (TAILBETON), 1 BÜ (STRAIL) und 1 Reisendenüberweg
  • Erneuerung Anschlussweiche A1
  • Durchführung Schleifarbeiten

 

Leistungen Rhomberg Sersa Deutschland GmbH

Alle o.g. Leistungen außer Tiefbau und Tiefenentwässerung (Fa. Willke)